Gesamtschule-Kohlscheid

21. Mai 2017

Nachtwächterführung in Köln

Rund um den Dom
Klassenfahrt der 7a nach Köln

Bei tollem Wetter fuhren die Schülerinnen und Schüler der Klasse 7a mit Frau Jung und Herrn Spielmann auf Klassenfahrt nach Köln.

Pünktlich um 9.51 Uhr ging es vom Aachener Hauptbahnhof aus mit dem Zug los zum Bahnhof Köln-Deutz. Genau gegenüber liegt die moderne Jugendherberge, in der schon ein leckeres Mittagessen auf die Schüler wartete.


Gruppenbild
Zahlreiche Programmpunkte standen in der Klassenfahrtswoche auf dem Plan:
  • Bezug der Zimmer: Wofür sind eigentlich die ganzen Tücher?
  • Domführung: Mit speziellen Headsets ausgestattet erkundeten die Schüler unter fachkundiger Anleitung den Kölner Dom.
  • Dombesteigung: Ein besonderes Highlight mit sportlichem Anspruch war der Aufstieg auf den Dom (533 Stufen!).
  • Stadtrallye: In kleinen Gruppen erkundeten die Schüler selbstständig die Innenstadt und beantworteten zahlreiche Fragen, bei denen auch Passanten angesprochen werden mussten.
  • Nachtwächter-Führung: Ein „mittelalterlicher“ Nachtwächter führte die Klasse am Dienstagabend durch dunkle Gassen und erfreute die Schüler mit schaurigen Geschichten.
  • Führung durch das Schokoladenmuseum: Die Schokoladenherstellung und die Geschichte der Schokolade konnte hier wirklich mit allen Sinnen erfahren werden.
  • Führung durch das Sport- und Olympiamuseum: Die Olympischen Spiele, sportliche Rekorde und praktische Übungen zum Ausprobieren standen auf dem Programm. Am Ende durften alle auf dem Dach des Gebäudes Fußball und Basketball spielen.
  • Führung durch die Nobeo-TV-Studios: Auf den Besucherplätzen von „Stern-TV“ und „Wer wird Millionär“ erfuhren die Schüler Interessantes zu den Produktionen und der Technik.
  • Besuch des Odysseums: Ein Technik-Museum zum Mitmachen und Experimentieren. Einige Schüler wagten sich sogar in den Astronautentrainer und in den Flugsimulator.
  • Natürlich gab es auch viel freie Zeit in der Stadt, in der Jugendherberge und auf den Rheinpromenaden, um die Umgebung in kleinen Gruppen zu erkunden oder zusammen Spaß zu haben.

Die Tage vergingen wie im Fluge. Mit vielen neuen Eindrücken an außerschulischen Lernorten und einer gestärkten Klassengemeinschaft endete die Fahrt wieder am Aachener Hauptbahnhof.


Am Rheinufer 1

Am Rheinufer 2

Am Rheinufer 3

Blick auf die Innenstadt

Da geht's hoch

Dombesteigung

Domführung

Freizeit in der Jugendherberge

Im Odysseum 1

Im Odysseum 2

Im Odysseum 3

Im Schokoladenmuseum 1

Im Schokoladenmuseum 2

Im Schokoladenmuseum 3

Kölner Einhörner

Mahlzeit

Nach der Nachwächterführung

Sport- und Olympiamuseum 1

Sport- und Olympiamuseum 2

Sport- und Olympiamuseum 3

Sport- und Olympiamuseum 4

Stadtrallye-Gruppe 1

Stadtrallye-Gruppe 2

TV-Studios
Bericht: SMAN, Fotos: SMAN