logo

Maria-Sibylla-Merian Gesamtschule Kohlscheid

03. Juni 2022

Archiv

Hier finden Sie die archivierten Web-Seiten der Gesamtschule-Kohlscheid und der Maria-Sibylla-Merian-Gesamtschule von dem Gründungsbeschluss im Jahr 2011 bis zum 31.07.2022.


Ab dem 01.08.2022 steht unter der Web-Adresse

Link https://maria-sibylla-merian-gesamtschule.de

der neue Webserver der Schule zur Verfügung.


KURS-Kooperation
mit SAINT-GOBAIN GLASS DEUTSCHLAND GmbH
wurde nun mit einer Urkunde besiegelt

Saint-Gobain_Logo

Seit bereits einem Jahr wird die Kooperation unserer Schule mit SAINT-GOBAIN GLASS DEUTSCHLAND GmbH in Herzogenrath mit Leben gefüllt.

Unser KURS-Koordinator Felix Meisel stellt die bisherigen Aktivitäten der Kooperation unserer Schule mit SAINT-GOBAIN GLASS DEUTSCHLAND GmbH vor.
Hier lesen Sie seinen Bericht:

KURS Regierungsbezirk Köln Link Industrie 4.0 hautnah: Werksführung beim Lernpartner

SAINT-GOBAIN GLASS DEUTSCHLAND GmbH Link SAINT-GOBAIN GLASS DEUTSCHLAND GmbH


Auch Diana Worm, Social Media Managerin im Amt für Wirtschaftsförderung, Kultur und Öffentlichkeitsarbeit der Stadt Herzogenrath hat die Veranstaltung begleitet und eine Veröffentlichung zur Verfügung gestellt:
V.l.n.r.: Barbara Onkels (Schulleiterin Maria-Sibylla-Merian-Gesamtschule), Dr. Manfred Fleckenstein (stellv. Bürgermeister Stadt Herzogenrath),
 Maik Cebulla (Geschäftsführer Personal Saint-Gobain Sekurit), Stefanie Rinkens (Referentin Personalentwicklung Saint-Gobain Sekurit)
 und Michael Arth (Referent Ausbildungsmarketing IHK Aachen)
Foto:Diana Worms, Stadt Herzogenrath
V.l.n.r.: Barbara Onkels (Schulleiterin Maria-Sibylla-Merian-Gesamtschule), Dr. Manfred Fleckenstein (stellv. Bürgermeister Stadt Herzogenrath),
Maik Cebulla (Geschäftsführer Personal Saint-Gobain Sekurit), Stefanie Rinkens (Referentin Personalentwicklung Saint-Gobain Sekurit)
und Michael Arth (Referent Ausbildungsmarketing IHK Aachen)
Foto:Diana Worms, Stadt Herzogenrath

Maria-Sibylla-Merian-Gesamtschule kooperiert mit Saint-Gobain Sekurit

Mit der Lernpartnerschaft KURS sollen Schülerinnen und Schüler Wirtschaft vor Ort unmittelbar miterleben

Die Maria-Sibylla-Merian-Gesamtschule in Herzogenrath-Kohlscheid und der Automobilglashersteller Saint-Gobain Sekurit werden Partner: Über die Bildungsinitiative KURS – Kooperationsnetz Unternehmen der Region und Schulen – sollen die Schülerinnen und Schüler Einblicke in einen Betrieb aus der Region erhalten und Wirtschaft direkt in der Praxis kennen- und verstehen lernen. Ziel ist es außerdem, die Jugendlichen bei der Berufswahlorientierung zu unterstützen, während Unternehmen sich so als potenziellen künftigen Ausbildungsbetrieb und Arbeitgeber präsentieren können.

„Unser täglicher Auftrag ist es, die Jugendlichen auf das Leben nach der Schule vorzubereiten“, sagt Barbara Onkels, Schulleiterin der Maria-Sibylla-Merian-Gesamtschule. „Gemeinsam mit Saint-Gobain Sekurit als Lernpartner gelingt es uns, die Schüler schon während der Schulzeit bei ihrer späteren beruflichen Entwicklung zu begleiten.“

Stefanie Rinkens, Referentin für Personalentwicklung bei Saint-Gobain Sekurit: „Wir freuen uns sehr über das Interesse an unserer Arbeit und auf die Zusammenarbeit mit der Maria-Sibylla-Merian-Gesamtschule. Die Kooperation ist für uns eine wichtige Maßnahme im Bereich der Nachwuchsförderung. So wollen wir dem Fachkräftemangel bereits frühzeitig entgegenwirken.“

Neben Betriebspraktika bei Saint-Gobain Sekurit sind auch Bewerbungstrainings oder Berufsfelderkundungen ein Teil der KURS-Maßnahmen. Ein Besuch in der Glasschule in Stolberg ist ebenfalls geplant. Zudem nahmen bereits im April dieses Jahres Schülerinnen der Maria-Sibylla-Merian-Gesamtschule am Girls‘ Day beim Autoglashersteller teil und konnten sich so ein Bild vom dortigen Arbeitsalltag machen.

„Die Kooperation ist wichtig für unsere ganze Stadt, denn sie zeigt, dass wir hier alle Hand in Hand arbeiten“, so Dr. Manfred Fleckenstein, stellvertretender Bürgermeister der Stadt Herzogenrath. „Wenn wir die Jugendlichen schon heute an mögliche Arbeitgeber in Herzogenrath heranführen, können wir unsere Wirtschaft vor Ort langfristig stärken und Arbeitsplätze sichern.“

Die Zusammenarbeit zwischen der Gesamtschule und dem Autoglashersteller läuft bereits seit Anfang 2021. Mit dem Überreichen der Kooperationsurkunde samt anschließender Werksführung ist die Partnerschaft nun offiziell besiegelt worden. Die Kooperation und die dazugehörigen Maßnahmen richten sich an Kinder und Jugendliche ab der Jahrgangsstufe 7. Grundlage der KURS-Partnerschaft ist eine individuelle Kooperationsvereinbarung zwischen Schule und Unternehmen.

Die Initiative KURS ist ein Projekt der Bezirksregierung Köln, der Industrie- und Handelskammer Aachen, Bonn/Rhein-Sieg und Köln sowie der Handwerkskammer zu Köln. Sie richtet sich an alle Unternehmen – unabhängig ihrer Branche oder Firmengröße. Im gesamten Regierungsbezirk Köln bestehen über 600 KURS-Lernpartnerschaften, etwa 70 davon alleine in der Städteregion Aachen.


Berichte: Felix Meisel für KURS Regierungsbezirk Köln, Diana Worm, Stadt Herzogenrath, Fotos: Felix Meisel (Link KURS), Diana Worm
03.06.2022